CWD
  • Center for Wind Power Drives
    Center for Wind Power Drives
  • 4MW-Prüfstand
    4MW-Prüfstand
  • Vestas V52 1MW-Prüfstand
    Vestas V52 1MW-Prüfstand
  • 1MW-Lasteinheit
    1MW-Lasteinheit
  • Back-to-Back
    Back-to-Back
  • Center for Wind Power Drives
    Center for Wind Power Drives
  • 4MW-Prüfstand
    4MW-Prüfstand

Gebäude

Das Center for Wind Power Drives ist Teil des Clusters Schwerlastantriebstechnik, eines von insgesamt 19 Forschungsclustern auf dem RWTH Aachen Campus, welches Forsch­ungs- und Ent­wicklungs­arbei­ten an hochbelasteten Antriebssystemen durchführt. Das CWD ist auf den Bereich Antriebstechnik von Windenergieanlagen spezialisiert und ermöglicht den Test von bis zu 100 Tonnen schweren und 14 Meter langen Windgondeln unter Praxisbedingungen im Labor. Auf den Prüfstand des Centers sollen in Zukunft über 50 Experten aus sieben Instituten der RWTH-Fachbereiche Maschinenbau und Elektrotechnik zugreifen können. Der 25 Millionen Euro teure Neubau umfasst, auf über 2.500 Quadratmetern, eine Versuchsstandhalle inklusive Montagebereich, Werkstatt, Technik- und Lagerflächen. Die daran angeschlossenen Büro-, Seminar- und Sozialräume bieten ein optimales Forschungsumfeld.

Weitere Informationen zum Bau finden Sie auf der Seite des Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen.

  • Zu Beginn des Jahres 2015 wurde an der RWTH Aachen das Center for Wind Power Drives zur Erforschung von Windenergieanlagen im Multi-Mega-Watt-Bereich fertiggestellt. Die Baumaßnahmen sind abgeschlossen.
  • Im Mai 2014 wurden die Außenarbeiten am CWD Gebäude abgeschlossen. Einer Nutzung stehen jetzt nur noch einige Arbeiten im Innenbereich im Weg.
  • Die Errichtung des Rohbaus wurde im Dezember 2013 abgeschlossen und es kann nun mit dem Innenausbau und dem Aufbau des Prüfstands begonnen werden.
  • In nur 2 Monaten wurde das Grundgerüst für das neue Gebäude des CWDs errichtet.
  • Im Juni 2013 wurde der Startschuss für den Bau des neuen Gebäudes des Center for Wind Power Drives gegeben.