CWD
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Conference for Wind Power Drives 2015
    Conference for Wind Power Drives 2015
  • Conference for Wind Power Drives 2015
    Conference for Wind Power Drives 2015
  • Conference for Wind Power Drives 2013
    Conference for Wind Power Drives 2013
  • Conference for Wind Power Drives 2013
    Conference for Wind Power Drives 2013
  • Conference for Wind Power Drives 2013
    Conference for Wind Power Drives 2013

Plenarvorträge

Saerbeckplus– Eine Gemeinde auf dem Weg zur Klimaneutralität,
Wilfried Roos, Bürgermeister Saerbeck

Herausforderungen an die Systemführung durch Wind und Sonne,
Dr. Kleinekorte, Amprion

Podiumsdiskussion: Systemtest von WEA – Aufwand und Nutzen

Elektrische Netze

Experimentelle Charakterisierung des Netzverlustes am WEA-Systemprüfstand anhand der fortgeschrittenen Betriebsmodalanalyse,
Jan Helsen, OWI-Lab BruWind

Modellierung von Windparks auf Basis eines neuartigen DSP-Simulator-Clusters,
Alexander Helmedag, Institut für Automation of Complex Power Systems (ACS), RWTH Aachen

Förderung der Netzintegration von Mainstream-WEA durch Wasserstofferzeugung,
Prof. Dr. Detlef Stolten, Forschungszentrum Jülich

Systemprüfstände für Windkraftanlagen – Antriebsstrang-Simulation und Stromnetz Nachbildung,
Dr. Uwe Vollmer, GE Energy Power Conversion Test Systems

Modellbildung und Simulation

Beurteilung der Mindestanforderungen für die dynamische Analyse von Antriebssträngen in Windkraftanlagen aus Sicht der Zertifizierung,
Dr. Andreas Bockstedte, DNV GL

Empfehlungen zu Modellgenauigkeiten für die Simulationen von WEA-Getrieben,
Dr. Jonathan Keller, National Renewable Energy Laboratory

Einsatz von hochdetaillierten Modellen zur erfolgreichen Entscheidung und Optimierung des Lagerungskonzeptes moderner Windenergieanlagen,
Dr. Samer Mtauweg, AREVA Wind GmbH

Dynamische Simulation eines vollmaßstäblichen WEA-Systemprüfstandes mit dem Schwerpunkt auf Antriebsstrangreaktion bei emulierten Lasten,
Laiye Bi, Chair for Wind Power Drives (CWD), RWTH Aachen

Mehrkörpersimulation von WEA-Systemprüfständen unter Berücksichtigung von Netzstörungen,
Karin Eustorgi, Fraunhofer IWES

Dynamische Belastungsanalyse der schnellen Stufe von WEA-Getrieben mittels eines gekoppelten flexiblen Mehrkörper-Ansatzes,
Tommaso Tamarozzi, University of Leuven

Bestimmung der Eigenschaften von großen Kugel- und Rollenlagern,
Dr. Thomas Handreck, ThyssenKrupp Rothe Erde

Möglichkeiten der Auslegung von Windenergieanlagen durch Kombination von Messung und Simulation,
Dr. Thomas Rosenlöcher, Institut für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion (IMM), TU Dresden

Generatoren in WEA

6 MW-Windenergieanlage mit mehreren Hochgeschwindigkeitsgeneratoren,
Simon Serowy, Chair for Wind Power Drives (CWD), RWTH Aachen

Konzeptvergleich für Generatoren in der 3 MW-Klasse,
Dr. Roland Zeichfüßl, Siemens AG

Generator mit integriertem magnetischen Getriebe,
Dr. Stuart Calverley, Magnomatics Limited

Getriebe in WEA

Neue Technologien für zuverlässigere und leichtere Windkraftgetriebe,
Kari Uusitalo, Moventas Gears Oy

Harmonisierte Beurteilung der Konstruktionszuverlässigkeit von WEA-Getrieben,
Anja Hovgaard, Vestas Wind Systems

Einfluss von niedrigen Temperaturen auf die Tragfähigkeit von einsatzgehärteten Zahnrädern,
Florian Dobler, Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG), TU München

Auslegung von Gleitlagern in Windgetrieben und dessen Validierung,
Dr. Thomas Meyer, Siemens AG

Validierungsstrategie für Windkraftgetriebe aus der Multimegawattklasse – Funktionalität und Robustheit,
Bert Verdyck, ZF Wind Power

Aus einem Sicherheitskonzept zum Zuverlässigkeits- Engineering: Entwicklung eines 8 MW-Windkraftgetriebes,
Dr. Dirk Strasser, Bosch Rexroth AG

Konstruktionsbeurteilung von Steckverzahnungen in WEA-Getrieben mittels eines analytischen Modells,
Dr. Jonathan Keller, National Renewable Energy Laboratory

Neue Strategien bei der Auslegung von Strukturkomponenten für Windkraftgetriebe,
Jean-Andre Meis, Siemens AG

Lagerungen in WEA

Forschung an neuen Käfigausführungen für die Hauptlager von Windenergieanlagen der Multimegawattklasse,
Bodo Hahn, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG

Testen der HSS Lagerbelastungen in der NREL Getriebezuverlässigkeitsuntersuchung,
Brian McNiff, McNiff Light Industry

White Etching Cracks (WEC) an Wälzlagern
Ursachen, Entstehungsmechanismen und Schadensreproduktion,

Moritz Ploß, Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung (IME), RWTH Aachen

WEC-Bildung in durchgehärtetem und einsatzgehärtetem Stahl – Einfluss des Restaustenits,
Toni Blaß, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG

Rotorblatt-Lagerungen: Schädigungsmechanismen und Prüfstrategien,
Matthias Stammler, Fraunhofer IWES

Triebstrangkonzepte

Entwicklungen in den Antriebskonzepten für Windkraftanlagen – Herausforderungen erwartet,
Thes Rauert, HAW Hamburg

Neue Antriebskonzepte für Windkraftanlagen der Multimegawattklasse,
Dirk-Olaf Leimann, ZF Wind Power

Technische Herausforderungen bei Schwachwindanlagen der Multimegawattklasse,
Joachim Nitzpon, Nordex Energy GmbH

CVT-Antriebsstrang für Windkraftanlagen – Benchmarking der technologischen Entwicklungen,
Dr. Martin Atzler, FEV GmbH

Hydrostatik-Getriebe für Windkraftanlagen – Erkenntnisse aus fünf Jahren Forschung,
Gunnar Matthiesen, Institut für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen (IFAS), RWTH Aachen

WEA-Systemprüfstände und -tests

Versuchsbasierte Studie des Einflusses von 6 DOF Windlasten auf die lokalen Lasten im WEA-Getriebe,
Dominik Radner, Chair for Wind Power Drives (CWD), RWTH Aachen

Getriebe für den hohen Drehmomentbereich für die Anwendung in WEA-Systemprüfständen,
Armin Diller, RENK Test System GmbH

Messung von großen Kräften und Momenten für Prüfstände von Antriebssträngen in Windkraftanlagen,
Robert Orange, MTS Systems Corporation

Überprüfung und Validierung von WEA-Antriebssträngen aus Windkraftanlagen – Gegenwärtige Praxis und zukünftige Marktanforderungen,
Jens Demtröder, Vestas Wind Systems A/S

Clemson University Test Center: Inbetriebnahme und erste Testergebnisse,
Andrei Mander, Clemson University

Betriebsführung & Regelung

Dynamische Lastreduzierung und Energieertragsoptimierung für Windenergieanlagen,
Dr. Andreas Vath, Bosch Rexroth

Prognose und Kontrolle der Ausgangsleistung von Windkraftanlagen durch Messen des Windes vor der Anlage mit dem gondelbasierten LiDAR,
Yusuke Setoguchi, University of Tokyo

Kontrollstrategie einer neu konzipierten Windenergieanlage mit Leistungsverzweigung,
Qian Liu, Institut für elektrische Maschinen (IEM), RWTH Aachen

Untersuchung der Windnachführungs-lasten für eine WEA in verschiedenen Betriebs- und Lastfällen,
Moo-Gyn Kim, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Condition Monitoring Systeme

Zustandsdiagnostik der Windenergieanlage mithilfe einer Gesamtheitlichen Überwachungsstrategie,
Dr. Samer Mtauweg, AREVA Wind GmbH

Condition Monitoring von Blattlagern mit der „Acoustic Emission“- Technologie,
Tobias Vraetz, Institut für Maschinentechnik der Rohstoffindustrie (IMR), RWTH Aachen

Messung der Verformungen an den Rotorblättern von Windkraftanlagen mit Laserscannern im laufenden Betrieb,
Martina Große-Schwiep, Jade Hochschule

Condition Monitoring für WEA-Getriebe basierend auf dem Wissen und der Erfahrung aus der Automobil-industrie und anderen Anwendungen,
Johannes Schäfer, ZF Friedrichshafen AG