CWD
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Aufbau FVA-Gondel
    Aufbau FVA-Gondel
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Center for Wind power drives
    Center for Wind power drives
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Aufbau FVA-Gondel
    Aufbau FVA-Gondel
  • Vorstellung des 4MW Prüfstandes
    Vorstellung des 4MW Prüfstandes
  • 4MW-Prüfstand mit HybridDrive
    4MW-Prüfstand mit HybridDrive
  • 1MW-Prüfstand
    1MW-Prüfstand
  • Campus Melaten
    Campus Melaten
Zertifizierung

Zertifizierung

Eines von drei Forschungsthemen ist die Entwicklung von Zertifizier­ungs­prozeduren der Gesamtanlage, die auf der Basis von Prüfstandsmessungen durchgeführt werden können. Ziel ist es, einen wahlweisen Ersatz für In-situ-Messungen, die in der IEC 61 400 bisher vorgesehen sind, zu schaffen. Ferner wird angestrebt, dass die in der Norm vorgegebenen Betriebszustände durch weitere auffällige Betriebszustände erweitert werden. Diese Betriebspunkte sollen aus Be­triebs­schwing­ungs­anal­ysen ermittelt werden. Im Rahmen des Arbeitspaketes wird zunächst in Kooperation mit den Industriepartnern ein Betriebs­schwingungs­modell einer Windkraft­anlage aufgebaut und verschiedene Betriebs­szenarien werden simuliert. Die gewonnenen Ergebnisse werden auf dem System­prüfstand validiert. Anschließend werden von den Projekt­partnern Zertifizier­ungs­kriterien definiert und bewertet. Die Integration der Wirkungsgradmessung in den Zertifizier­ungs­prozess ist ein wichtiges Teilziel dieses Arbeitspakets. Dies ist notwendig, um die Einhaltung der hersteller­seitigen Angaben zur erzeugten Energiemenge zu belegen. Zusammenfassend können durch die im Rahmen des Projekts neu entwickelten Prozeduren das Ausfallrisiko gesenkt und das Zu­lass­ungs­ver­fahr­en für neue Anlagen beschleunigt werden.

Verbesserung des Betriebsverhaltens von On-Shore WEA mithilfe eines neuartigen Systemprüfstandes

Ausgewählt und durchgeführt im Rahmen des EFRE ko-finanzierten Operationellen Programms für NRW:

Ziel 2 "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" 2007-2013

Das Projekt wird in Kooperation mit den nachfolgenden Industriepartnern durchgeführt:

 

Bosch Rexroth AGFAG Industrial Services GmbH
GE Energy - Power Conversion TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
Vestas Nacelles Deutschland GmbH Winergy AG