CWD
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Aufbau FVA-Gondel
    Aufbau FVA-Gondel
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Center for Wind power drives
    Center for Wind power drives
  • Conference for Wind Power Drives 2017
    Conference for Wind Power Drives 2017
  • Aufbau FVA-Gondel
    Aufbau FVA-Gondel
  • Vorstellung des 4MW Prüfstandes
    Vorstellung des 4MW Prüfstandes
  • 4MW-Prüfstand mit HybridDrive
    4MW-Prüfstand mit HybridDrive
  • 1MW-Prüfstand
    1MW-Prüfstand
  • Campus Melaten
    Campus Melaten

Dipl.-Ing. Christian Liewen

Chair for Wind Power Drives
Campus-Boulevard 61
52074 Aachen

Telefon +49(0)241 / 80 98269
Telefax +49(0)241 / 80 92885

EMail: christian.liewen@cwd.rwth-aachen.de
Raum: 203

Vita

Dipl.-Ing. Christian Liewen studierte von 2006 bis 2012 Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung „Konstruktion und Entwicklung“ an der RWTH Aachen. Seit September 2012 ist er am IME sowie am Chair for Wind Power Drives (CWD) als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Seit Mai 2016 ist Hr. Liewen Gruppenleiter der Gruppe Validierung im Bereich Systemtest. Sein Aufgabengebiet umfasst die systematische Analyse von Windenergieanlagen und deren Komponenten am 4 MW Systemprüfstand des CWD.

Seit Januar 2015 bearbeitet Hr. Liewen das Forschungsvorhaben „Belastungen an den Antriebskomponenten von Windenergieanlagen“ (Kurztitel: FVA Gondel) als Mitglied der Arbeitsgruppe Getriebe. Hier beschäftigt sich Hr. Liewen im Wesentlichen mit der versuchsbasierte Einflussanalyse von Verlagerungen und Verformungen auf die lokale Belastung und Lastverteilung an Verzahnung und Lager der Planetenstufe von WEA-Hauptgetrieben.

Von 2012 bis 2014 betreute Hr. Liewen im Fach Maschinengestaltung II, III den Themenbereich Zahnradgeometrie. Des Weiteren war Hr. Liewen für die Organisation der Conference for Wind Power Drives 2015 zuständig.